Der FC Freiburg-St. Georgen und Trainer Alexander Arndt haben ihre Zusammenarbeit nach der 0-3 Niederlage gegen Abstiegskonkurrent Tiengen und einem anschließenden Gespräch mit sofortiger Wirkung und in beiderseitigem Einvernehmen beendet. Bis zur Winterpause übernimmt Andreas Bechtold die Mannschaft interimsweise.

Der FC Freiburg-St. Georgen bedankt sich bei Alexander für sein Engagement und wünscht ihm alles Gute für seine persönliche und fußballerische Zukunft.

Die Vorstandschaft des FC Freiburg-St. Georgen

Lass es andere wissen!